ESS3 – letzter Spieltag in Bornheim

ESS3: Nur knapp am Vizemeister vorbei ...

An unserem letzten Spieltag am 28. Sept. in Bornheim war für Essingen 3 noch alles drin – vom Abstieg bis zum Vizemeister.

Wir starteten in diesen Spieltag von Platz 4 der Tabelle, das hieß mindestens eine der zwei Begegnungen gewinnen um nicht evtl. Abzusteigen. Oder aber beide Begegnungen hoch gewinnen um mit dem 2. Platz die Saison abzuschließen.

Erste Begegnung gegen Ottersheim:
Die beiden Tripletten (Saimen, Schmadel, Susanne und Rike, Manfred, Alex) konnten souverain gewonnen werden.
Bei den Doubletten (Saimen & Susanne, Manfred & Rike sowie Ulrich & Alex) taten wir uns schwerer. Trotz teilweise hoher Führung aller drei Doubletten konnte zum Schluss nur Saimen & Susanne einen Sieg verbuchen. Ergebnis: Begnung mit 3:2 gewonnen.

Zweite Begegnung gegen Mühlhofen:
Wie auch zuvor konnten die beiden Tripletten (Saimen, Susanne, Ulrich sowie Rike, Alex und Schmadel) gefahrlos gewonnen werden. Die Doubletten wurden auf Wunsch eines ältesten ungewohnt aufgestellt. Das Wunsch-Doublette 60+ Saimen und Schmadel, das Mixte mit Susanne und Alex sowie das Doublette 2 mit Manfred und Ulrich.
Unser 60+ musste, nach zunächst hoher Führung, einen 6er-Schlag einstecken (10/10) von dem sie sich nicht mehr erholten und die Partie mit 10:13 verloren ging.
Das Mixte ging eindeutig an Mühlhofen ohne große Gegenwehr von Essingen. Wie bei der ersten Begegnung konnte auch gegen Mühlhofen nur ein Doublette gewonnen werden. Manfred und Ulrich erkämpften sich in einen spannenden Spiel den 13:10 Sieg.

Somit schließt Essingen 3 die Saison mit einem sehr guten 3. Platz, Punktgleich mit Mühlhofen (Platz 2) ab. Lediglich das bessere Spielverhältnis  von Mühlhofen (28:24) verwehrte und den 2. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.