Rheinland-Pfalz Pokal – Viertelfinale in Pirmasens

Rheinland-Pfalz Pokal - Viertelfinale in Pirmasens

Am 21. September wurde das Viertelfinale des Bouleverbandes Rheinland-Pfalz in Pirmasens ausgetragen. Der Boule-Club Essingen musste beim BV Pirmasens sein Können unter Beweis stellen. 8 Spieler/-innen war klar, dass der Spieltag und die weite Anfahrt mit dem Einzug ins Halbfinale gekrönt werden sollte.
Soweit die Theorie.

Im Pokal ist der Spielmodus etwas anders wie in den Ligaspielen, hier werden zu Anfang
6 Tète (Eins gegen Eins, á 2 Punkte pro Sieg),
3 Doublettes (Zwei gegen Zwei, á 3 Punkte pro Sieg)
und zum Schluss 2 Triplette ( Drei gegen Drei , 5 Punkte pro Sieg) gespielt.
Angefangen wurden mit 6 Einzelspielen. Voller Konzentration ging der BC Essingen hier ans Werk.
Es konnten 5 Spiele gewonnen werden und eines ging leider verloren. Nach dem erste Zwischenstand führte der BC Essingen mit 10:2 Punkten.

Nach einer kurzen Pause folgten die 3 Doublette-Spiele. Hier konnte man leider nicht so erfolgreich sein und musste 2 Spiele abgeben und konnte nur ein Spiel gewinnen. Der neue Zwischenstand lautete 13:8 Punkte für Essingen.

Die letzten beiden Spiele mussten die Entscheidung bringen. Mindestens ein Spiel musste gewonnen werden, um als siegreiche Mannschaft den Platz verlassen zu können. Die Spieler besannen sich auf ihre Stärke und machten mit 2 Siegen den Erfolg und somit die Teilnahme am Habfinale perfekt.

Herzlichen Glückwunsch an das Team für so eine tolle Leistung.

Das Halbfinale und auch Finale finden findet, an einem Tag, am 5. Oktober in Hochstein statt.
Gegner nach der Auslosung können die Mannschaften von: BC Landau, Athletenbouler Oppau oder SV Schweighofen sein.
Wir drücken unserer Mannschaft für diesen Tag alle Daumen und wünschen ihnen das nötige Quentchen Glück um auch diesen Tag erfolgreich beenden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.